Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access

Alternative Literatur
(292 words)

Die A.L., auch Alternativliteratur, ist die lit. Form von Protesten meist Jugendlicher und Studenten gegen politische und gesellschaftliche Verhältnisse. Als Sammelbecken der unterschiedlichsten lit. und politischen Richtungen, die man selbst als lit. -alternativ bezeichnet, präsentiert sich die A.L., von einigen wohltuenden Ausnahmen abgesehen, als ein buntes Gemisch von Lyrik und Prosa aus Schülersprache und Politszene, durchsetzt mit Obszönitäten, oft von brutaler Wortgewalt oder im Soziologe…

Cite this page
H. Buske, “Alternative Literatur”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 15 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862_lgbo_COM_010468>
First published online: 2016



▲   Back to top   ▲