Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access

Bang, Thomas, *
(86 words)

18. 2. 1600 in Flemlose ved Assens, †27. 10. 1661 in Kopenhagen, dan. Philologe und Theologe, bes. als Latinist tatig; u. a. Verf. des klassisch gewordenen Elementarbuchs ((Aurora latinitatis». Seit 1649 war er zugleich Leiter der UB Kopenhagen, die in seiner Amtszeit ihre verbesserten Räumlichkeiten uber der Trinitatiskirche bezog. Als erster gab er den Studen-ten eine Einführung in die Benutzung der Bibl. Roedam, H. F.: Professor Dr. Thomas Bangs Levned. In: Kir-kehistoriske Samlinger. R. 3. Bd. 5. 1884–1886, S. 193–299.

Cite this page
T. Nielsen, “Bang, Thomas, *”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 21 November 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862_lgbo_COM_020110>
First published online: 2016



▲   Back to top   ▲