Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access

Bestandsaufbau
(899 words)

Gründung und Weiterentwicklung des Bestandes einer Bibl, nach Grundsätzen, die an ihren Aufgaben ausgerichtet sind. Ziel des B.s kann nicht uneingeschränkt der besonders große Bestand sein, sondern es ist der dem Zweck in besonders hohem Grad angemessene. Der B. erfolgt als Zugang durch Kauf, Tausch, Geschenk und Pflichtexemplar (Erwerbung), in Bibl.en ohne Archivbestand aber auch durch Aussonderung nicht mehr benötigter Bestände. Abgesehen von dem Sonderfall einer überwiegend auf Pflichtexemplare eingerichteten Bibl. (z.B. Dt. Bücherei in Leipzig, Dt. Bibl, in …

Cite this page
G. Wiegand, “Bestandsaufbau”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 27 February 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_020633>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲