Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 235 of 509 |

Blandin, Richard
(220 words)

Buchdrucker des 15. Jh.s in Paris. In der Schlußschrift eines «Vocabularius juris utriusque» vom 31. 10. 1476 (Cop. 6355) wird B. zus. mit Ludovicus Symoneli und Johannes Symon genannt. Die Werkstatt der Genossen war im Haus «Zum grünen Blasebalg» («sub intersignio follis viridis»), nahe dem Dominikanerkloster, in der Rue St.-Jacques («infra sanctum Benedictum et Predicatores») untergebracht. Es wurde eine eigenwillige Antiqua-Letter, in deren Minuskeln gotische Buchstaben eingestreut sind, verw…

Cite this page
S. Corsten, “Blandin, Richard”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 30 May 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_021043>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲