Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access

Buchblock
(142 words)

heißt der innere Teil eines Buches, der durch den Einband geschützt wird. Er besteht aus verschiedenen Materialien, die je nach Einbandart schrittweise miteinander verbunden werden: die gefalzten und zusammengetragenen Lagen werden mit Vorsätzen versehen und durch die Heftung oder Klebebindung zu einem B. gebunden. Die folgenden Arbeitsgänge dienen 1. zur Steigerung der Festigkeit und damit einer erhöhten Dauerhaftigkeit des B.s: Ableimen, Runden, Abpressen, Hinterkleben. Nur mit guten Materiali…

Cite this page
D. E. Petersen, “Buchblock”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 20 January 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_021675>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲