Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 17 of 871 |

Buchstabensymbolik
(517 words)

Die Vorstellung, daß einzelne Buchstaben oder Buchstabenfolgen eine symbolische Bedeutung oder magische Kraft besitzen, ist alt und weit 635 verbreitet. Sie ist für außereuropäische Kulturen (Indien. China) ebenso nachweisbar wie für die Ursprünge der abendländischen Kultur und den Islam. Ihr liegt der Glaube zugrunde, daß die Zeichen einen verborgenen Sinn enthalten, der etwas über die Struktur der Welt oder das Wesen Gottes offenbart. Die B. ist eng verbunden mit der Wortsymbolik, von der sie …

Cite this page
G. Pflug, “Buchstabensymbolik”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 25 May 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_021825>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲