Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access

Cluny
(310 words)

Die Bibl. der 910 gegr. burgundischen Reformabtei zählte im MA zu den reichsten franz. Bibl.en. Ob mit der zuerst unter Abt Aimard (942 / 944 — 954) erwähnten «bibliotheca» die Bücherslg. oder bereits ein eigener Bibl. raum gemeint war, ist unbestimmt. Kronzeuge zeuge ist der Kat. von 1158 / 1161, der ohne Liturgica 570 Cod. mit einem Vielfachen an Werken nennt. Zwei Ausleihverz. mit der Fastenlektüre der Jahre 1042/ 1043 und 1252 weisen 64 bzw. 128 (Nr. 118 — 128 vermißte Titel) Eintragungen au…

Cite this page
E. M. Wischermann, “Cluny”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 23 September 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_030541>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲