Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access

Codex Wyschehradensis
(83 words)

Prag, NUB Cod. XIV. A.13, Evangelistar, ganz in inschriftenmäßiger Capitalis, wahrscheinlich für die Krönung Vratislavs I., König von Böhmen (1092), hergestellt, möglicherweise in dem von diesem begünstigten Kloster Sázava. Durch Goldschrift ausgezeichnet sind die Perikopen zu Ostern, Pfingsten und zum Tag des heiligen Wenzel. Die zahlreichen Miniaturen stehen unter dem Einfluß der ottonischen Regensburger Schule. (Abb. s. Bd. 1, S. 481)

Codices Bonifatiani. Rückwärtiger Einbanddeckel des Ragyndrudis-Codex. Fulda, Landesbibliothek. Codices Bonifatiani. Rückwärtiger Einbanddeckel des Ragyndrudis-Codex. Fulda, Landesbibliothek.

Bibliography

Kavka, F. / Maš…

Cite this page
U. Kuder, “Codex Wyschehradensis”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 17 September 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_030591>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲