Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 242 of 509 |

Doctrinale puerorum
(125 words)

heißt die Grammatik der lat. Sprache, die der franz. Gelehrte Alexander de Villa Dei (1160/1170–1240/1250) im Jahre 1199 in 2645 Hexametern niederschrieb. Sie war für die Hand des fortgeschrittenen Schülers gedacht, während die Anfangsgründe der «Ars minor» des Aelius Donatus überlassen wurden. Das Buch war weitverbreitet; geachtete Gelehrte bearbeiteten und kommentierten es. Der Buchdruck hat die Verbreitung außerordentlich gefordert, der GW verzeichnet 280 Ausg.; es dürften aber weit mehr gewesen sein. Das D. p. hat für die Normier…

Cite this page
S. Corsten, “Doctrinale puerorum”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 10 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_040562>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲