Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 398 of 509 |

Doppeldruck
(242 words)

ist eine bes. Form von Zweit- und Folgedruck, die auf einem Neusatz basiert, der «titelkopierend und satzimitierend» (Boghardt) ist. Während die ebenfalls auf «satzdifferentem Druck» beruhenden Neuaufl., Krit.Ausg. und ähnliches das «Kontinuum der lit. Überlieferung» darstellen und anhand der im Buch Vorgefundenen Angaben (Hrsg., Verlag, Erscheinungsjahr u. a. m.) ohne weiteres voneinander unterschieden werden können, suchen D.e den Tatbestand zu verschleiern, indem die Vorlage möglichst bis in …

Cite this page
S. Corsten, “Doppeldruck”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 17 January 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_040641>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲