Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 242 of 509 |

Doppelte Schrift
(68 words)

heißt nach Haeblers Terminologie eine Drucktype des 15. Jh.s, wenn die Buchstaben, insbes. die Majuskeln, die zur Erkennung ihres Lautwerts erforderlichen Konturlinien in doppelter Form aufweisen. Das muß nicht für alle Buchstaben einer Schrift gelten.

Doppelte Schrift. Majuskeln A bis L einer von Stefan Arndes, Lübeck, Ende des 15. Jh.s verwendeten Type. Doppelte Schrift. Majuskeln A bis L einer von Stefan Arndes, Lübeck, Ende des 15. Jh.s verwendeten Type.

Bibliography

Haebler, K.: Typenrepertorium der Wiegendrucke. Abt. 1. Halle 1905, S. xıx.

Cite this page
S. Corsten, “Doppelte Schrift”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 29 November 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_040650>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲