Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 138 of 515 |

Einaudi, Giulio
(112 words)

Verlag, gegr. 1933 in Turin von Giulio E. In den ersten Jahren wurden Verleger und Autoren mehrfach wegen ihrer antifaschistischen Haltung angegriffen. Nach dem Zweiten Weltkrieg entwickelte sich E. zu einem der bedeutendsten ital. Wissenschaftsverlage für Politik, Wirtschaft, Gesch. und Lit., mit einer; breiten Palette von Zss. und Reihen. Nach überstandener Finanzkrise in den Jahren 1983–1986 wurde E. 1988 vom ital. Großverlag Mondadori abhängig.

Bibliography

Einaudi. In: Dizionario enciclopedico della letteratura italiana. Bd. 2. Rom 1966, S. 348–349

Cinquant' a…

Cite this page
G. Gabel, “Einaudi, Giulio”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 18 June 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_050147>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲