Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access

Erwerbungsgrundsätze
(335 words)

auch Erwerbungsrichtlinien. Richtlinien für eine geplante, festen Grundsätzen folgende Erwerbung der Bibliotheken. E. sind also Hilfsmittel des Bestandsaufbaus, den sie vor Zufälligkeiten und Beliebigkeit bewahren sollen. Sie sind um so wichtiger, je mehr eine Bibl, beim Bestandsaufbau auswählen muß. Erwerbungsrichtlinien können sich auf alle Zugangsarten (Kauf, Tausch, Geschenk) mit Ausnahme der Pflichtex. und auf alle Materialarten (Bücher, Zss., graue Literatur, audiovisuelle Medien usw.) erstrecken, fachlich…

Cite this page
G. Wiegand, “Erwerbungsgrundsätze”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 28 February 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_050538>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲