Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 10 of 509 |

Fest- und Heiligenkalender
(158 words)

Nördlich der Alpen geschah die Datierung seit dem 14. Jh. überwiegend durch Angabe des auf den Tag fallenden Festes. Das gilt für Urkunden und Chroniken, aber auch für die Drucke des 15. und frühen 16. Jh.s (Datierung in Frühdruk-ken). Die beweglichen Feste des Kirchenjahres orientieren sich nach dem Ostertermin (Computus). Manche Herrenfeste (wie z. B. Weihnachten) und alle Heiligenfeste sind mit bestimmten Tagen des bürgerlichen Jahres verbunden. Sie fallen i. d. R. mit dem Todestag des Heiligen zus., der an diesem Datum für den Himmel gebor…

Cite this page
S. Corsten, “Fest- und Heiligenkalender”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 27 May 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_060308>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲