Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 279 of 509 |

Foliant
(46 words)

um die Mitte des 17. Jh.s aufgekommene Bezeichnung für ein Buch in Folio, umgangssprachlich auch fur jedes große, unhandliche (mitunter: alte) Buch üblich. So z. B. bei F. von Hagedorn (1708– 1754): «Der ungeheuerste F./Hat wie der dickste Kerl zuweilen noch Verstand».

Cite this page
S. Corsten, “Foliant”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 05 December 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_060562>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲