Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access

Format
(1,178 words)

(lat. «das Geformte», seit 1634 in der Buch-druckcrsprache nachweisbar) bezeichnet im buchkund-lichen Sinn die Größe des Papierbogens (Papierf.) wie auch diejenige des gefalzten (gebrochenen) und beschnittenen Druckbogens, die das Buchf. (das sog. bibliographische F.) bestimmt.

1. Papierformat

Die Abmessungen des planliegenden Papierbogens (Blattgröße) entsprachen in der Zeit der Handpapierfabrikation (Papier) der Größe des Schöpfsiebs und waren von Papiermühle zu Papiermühle verschie…

Cite this page
C. Weismam, “Format”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 20 January 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_060592>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲