Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 125 of 515 |

Fortnightly Review
(88 words)

Die 1865 in London gegr. Zs. entwickelte sich unter den beiden ersten Hrsg, zu einem einflußreichen Literaturblatt, das die Texte der bedeutendsten zeitgenössischen Autoren wie Thackeray, Eliot, Meredith, Pater, Hardy, Kipling, Wells und Joyce publizierte, deren Romane in Fortsetzungen erschienen. Als erste Zs. in England veröffentlichte F. R. namentlich gezeichnete Buchkritiken. 1934 erfolgte der Titelwechsel zu «The Fortnightly», 1954 wurde die Zs. mit «Contemporary Review» vereinigt.

Bibliography

Everett, E. M.: The Party of Humanity; the F. R. and its …

Cite this page
G. Gabel, “Fortnightly Review”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 22 June 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_060627>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲