Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access

Gotisch
(49 words)

(Gebrochene), Bezeichnung für Druckschriften, deren Form aus gebrochenen Linien besteht. Sie sind im Charakter den alten Hss. entlehnt. Sie gibt es in den Ausprägungen «Gotisch», «Rundgotisch», «Schwabacher» und «Fraktur». Die reinen Formen wurden in der zweiten Hälfte des 19. Jh.s durch oft überreiche Zierformen ergänzt.

Cite this page
A. Ihlenfeldt, “Gotisch”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 08 March 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_070670>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲