Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access

Hektographie
(226 words)

griech. von έατόν = hundert, γάφειν = schreiben, d. h. Verfahren, das bis zu hundert Abzüge liefert). Die H. ist als ältestes Verfahren der Büro-Vervielfältigung seit Mitte des 19. Jh.s in Gebrauch. Eine urspr. mit H.-Tinte geschriebene, auf eine glyzerinhaltige Schicht übertragene Vorlage wurde mittels einer rotierenden Maschine auf Papier übertragen. Schon bald wurde die Abdruckvorlage mit einem Spezialfarbblatt auf einer Schreibmaschine erstellt. In dieser Form fand das Verfahren weltweite Ve…

Cite this page
G. Pflug, “Hektographie”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 15 January 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_080481>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲