Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access

Indische Bucharten
(830 words)

Aus der Tatsache, daß das indische Geistesgut in älterer Zeit jahrhundertelang nur mündlich überliefert wurde, ergibt sich die Eigenart der meisten indischen Bücher als Slg., die oft so umfangreich sind, daß sie in den Hss. auch in einzelnen Teilen überliefert werden.

So sind die hl. Bücher der vedischen Brahmanen, die vier Veden («Wissen»), Slg., über deren Entstehung, Zeit, Ort, Anlaß und Methode des Sammelns wir noch nichts wissen und die anscheinend gleichzeitig mit den meist sehr spät abgefaßten Kommentaren (oft erst nach 1000 n. …

Cite this page
Red., “Indische Bucharten”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 01 June 2023 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_090150>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲