Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access

Invocatio
(83 words)

Anrufung Gottes bzw. des göttlichen Namens am Anfang ma. Urkunden. Dies kann durch Worte in unterschiedlichen Wendungen (häufig z. B. «In nomine sanctae et individuae trinitatis») oder symbolisch durch das Chrismon (zunächst ein reich verziertes Kreuz, daneben der verzierte Initialbuchstabe C oder das griech. Monogramm Christi) geschehen, aber auch durch Verbindung beider Möglichkeiten. In nomine

Bibliography

Erben, W.: Urkundenlehre. T. 1. München/Berlin 1907, S. 140ff., 2l7ff., 306ff

Bresslau, H.: Handb. der Urkundenlehre. Bd. 1. 3. Aufl. Berlin 1958, S. 47.

Cite this page
W. Milde, “Invocatio”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 12 May 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_090488>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲