Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access

Kleinste Bücher
(521 words)

auch Miniaturbücher, Bücher kleinsten Formats, Zwergbücher oder mikroskopische Bücher genannt, sind nach der heute vorherrschenden Meinung solche, die einschließlich Einband kleiner als 76,2 mm (3 inches) im Quadrat sind; andere rechnen auch noch Bücher bis 100 x 100 mm dazu. Miniaturbücher gibt es schon unter den ma. Hss.; das älteste gedr. derartige Buch ist wohl ein Officium Beatae Virginis Mariae, das 1486 von Matthias Moravus in Neapel gedr. wurde und das 76 x 51 mm mißt. Die Zahl der Miniaturbücher stieg im 17. Jh. rasch an. Das kleinste gedr. Buch für…

Cite this page
W. Raub, “Kleinste Bücher”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 02 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_110485>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲