Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 114 of 212 |

Kunstdruckpapier
(203 words)

nach DIN 6730 eine spezielle Sorte der gestrichenen Papiere, nämlich eines Papiers, dessen Strich auf jeder der beiden Seiten ein Gewicht von mindestens 20 g/m 2 hat und zur Erzielung einer bes. guten Qualität zumindest in der letzten Stufe in eigenen Streichmaschinen, nicht in der Streicheinheit der Papiermaschine hergestellt wurde. K.e haben meist einen mehrfachen Strich. Das Pigment der Streichmasse von K. ist Kreide (Calciumcarbonat) und/oder feinstkörniges Kaolin (Clay); das Bindemittel ist meist eine Mischung mit Kasein als Hauptbestandteil, auch tärke und in neue…

Cite this page
H. Bansa, “Kunstdruckpapier”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 22 July 2024 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_111098>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲