Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access

Le Monnier
(211 words)

(Monnier) die an beruflichen Mitgliedern reichste franz. Buchbinderfamilie im 17. und 18. Jh., am bekanntesten neben den Padeloup und Derome. Für das 17. Jh. sind sieben, für das 18. Jh. sind dreizehn Vertreter dieses Namens nachgewiesen. Sie alle haben mit einer Ausnahme keine herausragenden Leistungen aufzuweisen. Diese Ausnahme ist Jean-Charles-Henri L., gen. le jeune ( f 1782), dessen Tätigkeit vornehmlich in die Mitte des 18. Jh.s fällt. 1759 wurde er Buchbinder des Herzogs von Orléans. Für…

Cite this page
F. A. Schmidt-Künsemüller †, “Le Monnier”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 02 April 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_120436>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲