Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 52 of 494 |

Lindauer, J.
(101 words)

München. Universitätsbuchhandlung und Verlag. Joseph Lindauer (f 1821) erwarb nach buchhänd lerischer Praxis in Preßburg 1786 die 1625 von Johannes Hertzroy gegr. Firma. Durch Erbgang kam sie 1860 in den Besitz von Johann Carl Schöpping (1818—1899), dessen Nachkommen heute Inhaber sind. Die Buchhandlung, 1913 zur Universitätsbuchhandlung ernannt, wurde nach 1945 als allg. Sortiment weitergeführt und Ende 1990 geschlossen. Der Verlag, der Schulbücher, z. T. in Kooperation mit R. Oldenbourg, München, und C. C. Büchner, Bamberg, sowie Bavarica veröffentlicht, besteht weiter

Cite this page
K. Gutzmer, “Lindauer, J.”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 30 October 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_120808>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲