Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 41 of 212 |

Mahlung
(86 words)

st in der Papierherstellung die Bezeichnung für die mechanische Behandlung, der die Fasern unterworfen werden, bevor aus ihnen Papier gemacht werden kann. Bei der schwächsten Form, dem Aufschlagen, werden nur die Faserbündel in Einzelfasern zerlegt. Bei der «röschen» M. werden die Fasern primär gekürzt, bei der «schmierigen» primär gequetscht und gespalten (Mahlgrad). Ersteres führt zu voluminösem, opakem, aber weniger reiß- und falzfestem, letzteres zu transparentem, festem, aber wegen der größeren, d. h. Abbauvorgängen besser zugänglichen Faseroberfläche, weniger…

Cite this page
H. Bansa, “Mahlung”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 18 July 2024 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_130090>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲