Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 122 of 515 |

Maion duLivre Français
(78 words)

gegr. 1920 in Paris nach Leipziger Vorbild (Kommissionsbuchhandel, Barsortiment) als Zusammenschluß von etwa 150 Verlegern und 800 Buchhändlern mit dem Ziel, den buchhändlerischen Geschäftsverkehr in Frankreich zu verbessern. Trotz anfänglicher Erfolge konnte das Unternehmen nicht gegen den Buchvertrieb von Hachette bestehen. 1961 wurde es eingestellt. Die monatlich publizierte Hauszs. «Bulletin de la Maison du Livre Français» erschien 1920 — 1938.

Bibliography

Histoire de l'édition française. T. 4. Paris 1986, S. 108 — 111.

Cite this page
G. Gabel, “Maion duLivre Français”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 20 April 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_130126>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲