Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 180 of 441 |

Masson, André
(94 words)

*4.1.1896 in Balagny–sur–Thérain (Oise),1987 in Paris, franz. Maler, Zeichner, Illustrator, Bildhauer und Bühnenbildner. Der Künstler zählt zu den wichtigsten Vertretern des Surrealismus. Seit 1923 war M. an der Entwicklung der «écriture automatique» beteiligt, einer spontanen, von den Automatismen des Unterbewußten getragenen gestischen Formensprache. M. hat auch eine Reihe von Büchern ill. sowie auch eigene Schriften veröff, u.a. «Un art de 1' essentiel», dt. «Eine Kunst des Wesentlichen» (1961).

Bibliography

Vollmer Bd. 3, S. 343—344

Reclams Künstler Lexi…

Cite this page
H. Wendland, “Masson, André”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 21 July 2024 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_130413>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲