Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access

Mehrfarbendruck
(661 words)

(in der älteren Lit. «Farbendruck» gen.) kann prinzipiell nur auf zweierlei Weise entstehen: Durch Nebeneinanderdrucken oder Übereinanderdruk – ken verschiedener Druckfarben. Entscheidend für das Druckresultat ist weniger das angewandte Druckverfahren, sondern die zur Herstellung der Druckformen eingesetzte Reproduktionstechnik. Auch hier gibt es prinzipiell zwei Möglichkeiten: die gerasterte und die ungera-sterte Druckform. Zum M. geeignet sind beide Arten von Vorlagen: Strich– und Halbtonvorlagen.

Mit M. bezeichnet man einerseits die Technik der Reproduk…

Cite this page
C. W Gerhardt, “Mehrfarbendruck”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 15 January 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_130548>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲