Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 2 of 494 |

Meßplätze
(224 words)

des Buchhandels waren seit 1462 Frankfurt a.M. und später Leipzig, das im 17. und 18. Jh. Frankfurt überflügelte und 1764 ganz ablöste. Daneben haben kleinere Messen stattgefunden in Frankfurt an der Oder, Lemberg, Lyon, Nishnij Nowgorod (heute: Gorki), Nördlingen.

Die zweimal jährlich zu Ostern (Kantate) und im Herbst stattfindende Buchmesse sicherte Leipzig eine Vorrangstellung im deutschsprachigen Buchhandel, während sich der ausländische Buchhandel nach dem Niedergang der Frankfurter Messe auf einheimische Zentren beschränkte. Dazu hat auc…

Cite this page
K. Gutzmer, “Meßplätze”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 27 February 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_130722>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲