Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access

Messinglinien
(106 words)

Die für Tabellen– und Formelsatz im Buchdruck benötigten Linientypen wurden der bes. Haltbarkeit wegen, die sich aus dem leicht verletzbaren Bild ergibt, in Messing hergestellt. Das Messing für diese Linien bestand aus einer Legierung von 70% Kupfer und 30% Zink mit geringen Anteilen von Zinn, Nickel und anderen Metallen. Man bekam M. geliefert in fein, stumpffein, fett oder punktiert sowie für bes. Zwecke verzierte M., schraffierte, wellenförmige, Barock—, Azu-ree-, Raster– und andere Linien. D…

Cite this page
Red., “Messinglinien”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 19 January 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_130717>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲