Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access

Oberpahlen
(336 words)

(estnisch Pöltsamaa), einer der ältesten Druckorte in Nordlivland. Im Oktober 1766 errichtete der als Krankenhausarzt auf das Schloß O. berufene Peter Ernst Wilde hier auf dem Vorwerk Königsberg eine Druckerei, um seine zuvor in Mitau bei Christian Liedtke (1733—1766) gedr. Wochenschrift «Der Landarzt» fortsetzen zu können. Sie erschien m O. als «Liefländische Abh. von der Arzeneywissenschaft», ebenso wie in den nächsten Jahren auch andere Veröff. in dt., estnischer (Lühhike öppetus) und lettischer (Latweeschu Ahrste) Sprache, bei denen u.a. auch August Wilhelm Hupel Übers, …

Cite this page
P. Kaegbein, “Oberpahlen”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 19 July 2024 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_150012>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲