Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 227 of 509 |

Offizin
(136 words)

Das lat. Wort fur Werkstatt («officina») wurde gegen Ende des MA zuweilen rur die Arbeitsstätte von Apothekern und Buchdruckern gebraucht. So lautet die Schlußschrift eines Druckes von Johann Philippi (Paris 1500 = GW 9374) u. a.: «In magistri Johannis philippi officina . .. impressus» . In der eingedeutschten Form wurde die Bezeichnung seit dem 17. Jh. fur Buchdruckereien häufig verwendet, so auch in der deutschsprachigen Fassung von Hieronym.us Hornschuchs «Orthotypographia » von 1634.

Bibliography

Klenz, H.: Die dt. Druckersprache. Straßburg 1900, S. 23 bis 24

Basler…

Cite this page
S. Corsten, “Offizin”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 02 June 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_150114>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲