Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 51 of 494 |

Palm & Enke
(189 words)

Buchhandlung und Verlag in Erlangen, gegr. 1815, seit 1. 1. 1837 unter der Leitung von F. Enke. 1846 übernahm Adolph Enke (1821 — 1873) den Verlag und spezialisierte sich mit Erfolg auf Rechtswissenschaft und Medizin. 1912 ging der Verlag in den Besitz von Friedrich Krische (1873 – 1959) über, dessen Vater, Theodor Krische, bereits 1867 die Buchhandlung von F Enke erworben hatte. 1918 erwarb F. Krische auch die Univ.–Buchhandlung von Max Mencke (gegr. 1865), die 1931 mit der Univ.-Buchhandlung Theodor Blaesing …

Cite this page
K. Gutzmer, “Palm & Enke”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 08 April 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_160066>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲