Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 91 of 212 |

Papierspaltverfahren
(234 words)

ein Verfahren zum Festigen sehr brüchigen und beidseitig beschriebenen oder bedruckten Papiers, bei dem das bei starker Brüchigkeit immer notwendige zweite blattförmige Gebilde innen hinein, zwischen die vorher in zwei Hälften gespaltenen beiden Blattoberflächen gebracht wird (nicht wie beim Einbetten oder Laminieren außen auf das Objekt). Auf die beiden Oberflächen wird zunächst mit einem leicht wasserlöslichen Klebstoff (Gelatine einer bestimmten Viskosität) je ein Trägerpapier geklebt. Der Klebstoff muß fest und durchgängig auf der …

Cite this page
H. Bansa, “Papierspaltverfahren”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 25 July 2024 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_160157>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲