Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 2 of 132 |

Quadraten
(81 words)

ein durch das Setzprinzip im Bleisatz benötigtes Füllmaterial, Bleiklötzchen, deren Stärke (bis maximal 28 p Kegel) mit den Schriftkegeln übereinstimmte. Deren Länge (bis maximal 4 Cicero) war nach Cicero oder Gevierten bemessen und die Höhe betrug 4¼ 4oder 4½ Cicero. Der «Quadratenkasten» war der Vorratskasten für die Q.; eine Quadratenzeile war eine aus Q. gesetzte Zeile, die als Zwischen– oder Unterschlag benutzt wurde.

Bibliography

Neubürger, H.: Encyklopädie der Buchdruckerkunst. Leipzig 1844 (ND ebd. 1984), S. 180 — 181.

Cite this page
A. Ihlenfeldt, “Quadraten”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 25 February 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_170004>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲