Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 59 of 212 |

Risse
(226 words)

im Papier von Büchern sind i. d. R. Folgen unvorsichtigen sichtigen Hantierens mit Papier, das seine Festigkeit (Flaz-und Zugfestigkeit) noch nicht als Folge chemischer Abbauvorgänge bis zur Unbenutzbarkeit eingebüßt hat. In letzterem Fall spricht man besser von Brüchen. Bei diesem Papierzustand sind Maßnahmen zum Schließen von R.n nicht angebracht; sie fuhren im Gegenteil zu erneutem Bruch neben der Ausbesserung.

Das Schließen von R.n kann, entsprechend dem bibliophilen Wert des Buches, mit mehr oder weniger Sorgfalt geschehen. In jedem Falle müssen di…

Cite this page
H. Bansa, “Risse”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 24 July 2024 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_180703>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲