Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access

Safari-Verlag
(190 words)

gegr. 1921 in Berlin als Verlag für Kolonialschrifttum und Reiseliteratur. 1924–1927 war Hamburg Verlagssitz, wo eine Sortiments- und Versandbuchhandlung angegliedert wurde. Bis 1928 fungierte Franz Schneekluth als Geschäftsführer. 1936 erwarb Carl Boldt den Verlag und setzte Reinhard Jaspert (1904–1989) als Verlagsleiter ein, der später Teilhaber und ab 1945 Alleininhaber wurde. Er erhielt 1946 die britische Verlagslizenz und verlegte den Schwerpunkt der Verlagstätigkeit auf Länder- und Völkerkunde mit anspruchsvollen …

Cite this page
K. Gutzmer, “Safari-Verlag”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 15 December 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_190056>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲