Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access

Saffian
(65 words)

ist feingenarbtes, besonders zähes Ziegenleder. Der Name ist abgeleitet von der marokkanischen Stadt Sâffi und bezeichnete urspr. ganz allg. die Leder aus diesem Raum. Es wird bevorzugt als Einbandbezugsstoff für Bücher, aber auch zur Anfertigung von Mappen und Taschen verwendet. Das stärkere Bocksaffian wird aus den Häuten ostindischer Ziegen hergestellt.

Bibliography

Krickler, G.: Die Werkstoffe des Buchbinders. Hannover 1982, S. 88, 94

Cite this page
G. Brinkhus, “Saffian”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 13 December 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_190059>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲