Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 256 of 509 |

Sammelband
(433 words)

Als S. wird ein Buchbinderbd. bezeichnet, der mehr als drei bibliographisch selbständige Schriften (Bibliographische Einheit) vereinigt. Maßgeblich ist dabei ausschließlich der Wille des Besitzers. Häufig finden sich in einem S. Schriften ähnlichen oder verwandten Inhalts. Wo derartiges nicht zu erkennen ist, müssen andere Ursachen für die Vereinigung zum S., etwa ein gleichzeitiger Zugang in eine Bibl., vermutet werden.

In ma. Bibl.en haben S.e zahlenmäßig den bei weitem größten Teil des Bestandes ausgemacht. Nach einem 1409 angelegten Kat. enthielt d…

Cite this page
S. Corsten, “Sammelband”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 22 October 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_190147>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲