Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access

Sammelbestellung
(153 words)

S. ist eine Bestellung auf mehrere Ex. eines Buches für eine Personengruppe. Sie hat den Vorteil, daß Angehörige einer Personengruppe (Körperschaft o. ä.) bei geringem Bearbeitungsaufwand mit der benötigten Menge eines Werkes beliefert werden. Wenn die Lieferungsbedingungen des Verlages es erlauben, können bei S.en Mengenpreise (Staffelpreise) gewährt werden, wie im Sammelrevers 1993 (2, b) und im Spartenpapier (I, 5) festgelegt. Hat der Verlag Mengenpreise nicht festgelegt, so hat der Besteller eine Einzelgenehmigung einzuholen. Der Verlag hat dafür…

Cite this page
K. Gutzmer, “Sammelbestellung”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 21 January 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_190148>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲