Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access

Sammelgebiet
(381 words)

1. Bibliotheken

Das S. ist nächst dem Bestandsumfang das Merkmal einer Bibl., durch das sie am meisten charakterisiert wird. Es bezeichnet den Inhalt einer Bibl. und bestimmt damit, welchen Nutzungsinteressen sie dienen kann. Anders gewendet besagt dies, daß das S. in erster Linie von der Aufgabe abhängig ist, der die Bibl. dient oder – im Falle eines überlieferten, nicht mehr aktuellen S.es – gedient hat. Ein lebendiges S. erfordert einen kontinuierlichen Bestandsaufbau nach adäquaten Erwerbungsgrundsätzen…

Cite this page
G. Wiegand and P. Neumann, “Sammelgebiet”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 26 January 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_190150>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲