Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access

Sammelschachteln
(77 words)

dienen zur Aufbewahrung nichtstandfesten Sammelgutes wie z. B. Autographen, Einblattdrucken, Faltblättern, Broschüren bis hin zu Zss.-heften, wobei für letztere häufiger Schuber verwendet werden. Solche S. bestehen in der Regel aus Pappe, auch weil dieses Material günstig auf Klimaveränderungen, insbes. Feuchtigkeit, reagiert. Neben einfachen Pappkästen mit Deckel werden solche verwendet, die aus einer Hülle mit darin beweglicher Schublade bestehen, so daß sie stapelbar sind.

Bibliography

Schweigler, P.: Einrichtung und technische Ausstattung von Bi…

Cite this page
R. Fuhlrott, “Sammelschachteln”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 19 January 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_190157>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲