Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access

Sankt Petersburg
(1,890 words)

(russ. Sankt Peterburg), gegr. 1703 durch Zar Peter den Großen, löste die vormalige Hauptstadt Moskau ab, behielt bis 1914 den Namen S., umbenannt 1914–1924 in Petrograd, 1924–1991 Leningrad.

1. Buchdruck und Buchhandel

Im Zuge seiner Bemühungen um Anschluß seines Landes an Westeuropa förderte Zar Peter u. a. auch Buchdruck und Verlagswesen. Die von ihm eingeführte bürgerliche Schrift (Graždanka) ermöglichte auch jenen Kreisen den Zugang zum Lesen, denen die Altkirchenslavische Schrift unver…

Cite this page
K. Gutzmer and H. Röhling, “Sankt Petersburg”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 20 February 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_190216>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲