Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 256 of 509 |

Schenkbecher, Theobald
(142 words)

aus Ehenheim (Mittelfranken?) stammender dt. Drucker, in Rom tätig Anfang der 1470er Jahre. S. wurde 1462 an der Univ. Erfurt immatrikuliert und erwarb den Grad eines Magister artium. Am 10. 6. 1473 brachte er zus. mit Wendelinus de Wila und Johannes Reinardi von Eningen die «Consilia et allegationes» des Paulus de Castro (H 4639) heraus. S.s Name erscheint noch einmal in einem undatierten Officium beatae Mariae virginis (HR 11 983). Die Type dieses Werkes findet sich in etwa zehn wenig bedeutenden Drucken, die man früher einem unbe…

Cite this page
S. Corsten, “Schenkbecher, Theobald”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 07 August 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_190424>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲