Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access

Schlußbelichtung
(57 words)

bei der fotomechanischen Raster-bildherstellung eine die Hauptbelichtung (durch einen Raster) ergänzende kurze, kontraststeigernde Hilfsbelichtung ohne Raster, die wie ein Lichterdecker wirkt, so daß sich die großen Rasterpunkte im Negativ «zusammenschließen». Da diese Zusatzbelichtung nach der Hauptbelichtung erfolgt, spricht man auch von Nachbelichtung.

Bibliography

Golpon, R.: Reproduktionsverfahren. 7. Aufl. Frankfurt a. M. 1993, S. 181.

Cite this page
R. Golpon, “Schlußbelichtung”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 18 January 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_190519>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲