Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 152 of 494 |

Schrobsdorff’sche Buchhandlung GmbH & Co.KG
(205 words)

Düsseldorf, gegr. 1840 von August Bötticher aus Zevenaar (Niederlande). Dieser verkaufte das Geschäft 1852 an seinen Gehilfen Carl C. F. Zintgraff. 1874 erwarb Paul Schrobsdorff die Buchhandlung, die seither seinen Namen trägt, obwohl die Besitzer nun mehrfach wechselten. Eine kontinuierliche Entwicklung begann 1943, als Hans-Otto Mayer (1903–1983) Inhaber wurde und S. sich nach Kriegsende unter seiner Leitung zu einer der maßgebenden dt. Buchhandlungen entwickelte, in der neben Lit. viele …

Cite this page
K. Gutzmer, “Schrobsdorff’sche Buchhandlung GmbH & Co.KG”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 04 June 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_190813>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲