Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 58 of 494 |

Schulzesche Buchhandlung
(166 words)

in Celle, gegr. 1746 von Johann Dietrich Schulze aus Peine, der seine Buchhand-lung 1751 durch Übernahme der seit 1737 in Celle tätigen Offizin J. G. Passin und des Inventars der seit 1628 bestehenden Verlagsdruckerei Holwein erweiterte und 1789 als Hofbuchdrucker privilegiert wurde. S. veröff. Kalender, Schulbücher, kirchliche und geschichtliche Werke. Das Geschäft blieb 156 Jahre in Familienbesitz, bis Adolf Schulze es 1902 an C. Bachmann verkaufte, der es nach drei Jahren an Emil Gaede weiter…

Cite this page
K. Gutzmer, “Schulzesche Buchhandlung”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 06 May 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_190877>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲