Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 4 of 509 |

Sédanoise
(103 words)

heißt im Didotsystem die zweitkleinste Schrift von 4 Punkt, sie wurde später mit der nächstgrö-ßeren Schrift, der «Parisienne» von 5 Punkt, zusammengefaßt. Der Name erinnert an den Schriftgießer Jean Jeannon in Sedan, der die wegen ihrer Feinheit bewunderte Schrift 1623 geschaffen hat.

Bibliography

Neubürger, H.: Encyclopädie der Buchdruckerkunst. Leipzig 1844 (ND ebd. 1984), S. 203

Waldow, A.: Ill. Encyklopädie der graphischen Künste. Leipzig (ND München usw. 1993), S. 733

Sachs, K.: Enzyklopädisches franz.-dt. und dt.-franz. Wb. Hand- und Schulausg. 3. …

Cite this page
S. Corsten, “Sédanoise”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 25 May 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_191021>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲