Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 3 of 509 |

Sedez
(54 words)

(geschrieben 16°) ist ein Format, bei dem durch viermaliges Brechen (Falzen) des Bogens 16 Bl. (= 32 S.) entstehen. Häufig angewendet wird auch das Verfahren, zwei Halbbogen je drei Mal zu brechen (falzen) und zusammenzulegen.

Bibliography

Waldow, A.: Ill. Encyklopädie der graphischen Künste. Leipzig 1884 (ND München usw. 1993), S. 738.

Cite this page
S. Corsten, “Sedez”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 02 June 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_191022>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲